Neue Veranstaltungsreihe des Verbandes: „Zu Gast …“

Um den inhaltlichen Austausch unter KollegInnen zu fördern, organisiert der Verband eine neue Veranstaltungsreihe: Unter dem Titel „Zu Gast …“ haben KulturvermittlerInnen die Möglichkeit, sich und ihre Vermittlungsaktivitäten im regionalen Kontext vorzustellen.
Die erste „zu Gast“-Veranstaltung für Verbandsmitglieder findet am 19. Juni 2017 auf der Schallaburg statt: Präsentiert werden die Kulturvermittlungsangebote zur neuen Sonderausstellung „Islam“. Herzlichen Dank an Wolfgang Schmutz und das Team der Schallaburg für die Einladung und Organisation der Veranstaltung!

Programm
„Zu Gast auf der Schallaburg“: 19. Juni von 10.30  – 17.00 Uhr
10:30 Uhr: Ankommen und Begrüßung auf der Schallaburg
10:45 Uhr: Einführung in die Ausstellungsgenese durch Kurt Farasion (künstlerische Leitung Schallaburg)
11:30 Uhr: Rundgang durch die Ausstellung mit einem Kulturvermittler-Tandem
13:15 Uhr: Mittagessen im Burgrestaurant
14:30 Uhr: Nachbesprechung des Rundgangs, Einführung und Fragerunde zum Vermittlungskonzept
16:00 Uhr: Weitere, individuelle Besichtigung der Ausstellung

Achtung, sichert euch möglichst bald euren Platz (25 Plätze sind für die Veranstaltung vorhanden): Anmeldungen  bis 11. Juni bei Wolfgang Schmutz unter wolfgang.schmutz@me.com erbeten!

Die nächste Veranstaltung der Reihe: Zu Gast im Museum der Moderne Salzburg”: Vorstellung der Ausstellung „Aktionsraum Museum“ am 12. Juli 2017 von 15.00 – 16.30 Uhr: Max. 35 Plätze für die Veranstaltung sind vorhanden.
Anmeldung erbeten bis 7. Juli unter Martina.Pohn@mdmsalzburg.at 

Nach der ersten Vorstandsklausur

Bei der ersten Klausur des neuen Vorstandes wurden für dieses Jahr folgende Schwerpunkte festgelegt:

1. Kommunikation
Der Verband ist durch den neuen Vorstand in fast ganz Österreich präsent. Die Kommunikation und der Kontakt mit den Mitgliedern ist sehr wichtig, daher soll es über regionale Ansprechpartner in Zukunft vermehrten Austausch im Verband geben:

Oberösterreich: Nicole Grüneis (Ars Electronica Center), T. 0699 17781318
Niederösterreich und Burgenland: Johannes Kritzl (Niederösterreichisches Landesmuseum), T. 0274 90 80 90 912
Wien: Isabel Termini-Fridrich (Wien Museum), T. 0664 88 29 39 10
Steiermark und Kärnten: Markus Rieser (Universalmuseum Joanneum), T. 0664 8017 9728
Salzburg: Sandra Kobel (Salzburg Museum), T. 0664 41 00 993
Tirol: Katharina Walter (Tiroler Landesmuseen), T. 0512 594 89 128
Vorarlberg: Heike Vogel (vorarlberg museum), T. 05574 46050 519
Österreich: Sandra Malez: verband@kulturvermittlerinnen.at bzw. S.Malez@landesmuseum.at, T. 0664 600 7252 379

2. Interessensvertretung
Die aktive Vertretung der Mitgliederinteressen ist eines der beiden Hauptanliegen in der Verbandsarbeit der nächsten beiden Jahre. Der Vorstand setzt dabei auf enge Netzwerkarbeit, um der Kulturvermittlung zu einem noch besseren Standing in Österreich zu verhelfen.

3. „Berufsfeld Kulturvermittler/in“
Das zweite wesentliche Arbeitsfeld wird in den nächsten Jahren der von ICOM/CECA gestartete Berufsbild-Prozess sein.

Bitte den Mitgliedsbeitrag für 2017 einzahlen!
Wir ersuchen um Einzahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrags (für Einzelmitglieder € 40,- / für Institutionen € 100,-) auf das Konto
IBAN: AT19 6000 0000 0825 0144 | BIC/Swift: OPSKATWW
Verwendungszweck: Vor- und Nachname bzw. Name der Institution

Ende Februar wird an die Mitglieder, die den Jahresbeitrag überwiesen haben, die neue Verbands-Karte zugesendet.