Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Am 29. November wurde bei der 26. Generalversammlung des Verbands ein neuer Vorstand gewählt, der sich hiermit vorstellt:

Foto Sandra MalezObfrau: Mag. Sandra Malez (Oberösterreichisches Landesmuseum)
Stellvertreterin der Obfrau: Wencke Maderbacher (CECA Korrespondentin)
Kassier: DI Markus Rieser (Universalmuseum Joanneum)
Schriftführerin: Sandra Kobel M. A. (Salzburg Museum)
Stellvertreterin der Schriftführerin: Heike Vogel M. A. (vorarlberg museum)
Unabhängige Rechnungsprüferin: Nicole Grüneis (Ars Electronica Center)
Unabhängige Rechnungsprüferin: Dr. Renate Wonisch-Langenfelder (Salzburg Museum)
Weitere Vorstandsmitglieder ohne Funktion:
Mag. Katharina Walter (Tiroler Landesmuseen)
Isabell Termini-Friedrich (Wien Museum),
Mag. Dr. Johannes Kritzl (Niederösterreichisches Landesmuseum)

Wir freuen uns auf die neuen Aufgaben und sind motiviert uns den Herausforderungen der Gegenwart zu stellen: Die Diskussionen während der Generalversammlung zeigten, dass sich sowohl die Ansprüche an die Kulturvermittlung als auch die Rahmenbedingungen in der KulturvermittlerInnen arbeiten, in den letzten Jahren und Jahrzehnten maßgeblich geändert haben. Welche Rolle nimmt der Verband derzeit ein bzw. welche Rolle sollte er in der Zukunft einnehmen? Es geht um eine Neudefinition des Verbandes – der Ausrichtung (Aufgabenprofil / Jahresplanung – Schwerpunkte 2017), der Kommunikation und des Services für seine Mitglieder.
Aus diesem Grund haben wir im Jänner 2017 einen Klausurtermin fixiert und melden uns im Februar 2017 mit den Neuigkeiten bei euch.

Wir wünschen euch einen positiven Jahresabschluss und alles Gute für 2017!

Liebe Grüße
Sandra Malez