Newsletter Jänner 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir wünschen euch alles Gute, vor allem Gesundheit im neuen Jahr!

Covid 19 ist in Österreich und anderen Ländern allgegenwärtig. Die prekären Arbeitsbedingungen im Fachbereich Kulturvermittlung wurden in dieser Krise noch verstärkt

Weiterlesen

Kulturvermittler-November 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Museen sind ein wichtiger Bildungsfaktor

Herzliches Dankeschön an ICOM CECA und den Österreichischen Verband der Kunsthistorikerinnen für ihre wichtigen Stellungnahmen! Wir durchleben sehr schwierige Zeiten: Wir müssen deshalb gut aufeinander schauen, aufeinander Rücksicht nehmen, einander schützen, für einander da sein. Trotzdem oder gerade deshalb wollen wir unser Ziel, die Arbeitssituation für Kulturvermittlerinnen nachhaltig zu verbessern, weiterhin vorantreiben.

Weiterlesen

Kulturvermittler-Oktober 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Seit letzten Donnerstag ist die neue Corona-Verordnung, wie allgemein bekannt, veröffentlicht:

➡️ Führungen/Veranstaltungen OHNE Sitzplätze sind mit bis zu 6 Personen zulässig (exklusive KulturvermittlerInnen)

➡️ Schulklassen sind – wie auch der Verband der KulturvermittlerInnen beim Bundesministerium angeregt hat – von der Regelung ausgenommen. Schulklassen können geschlossen an Vermittlungsprogrammen teilnehmen.

Ein kleiner Lichtblick, denn die Situation bleibt prekär, spitzt sich für viele Kollegen*innen zu.

Weiterlesen

Kulturvermittler-März 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Ganz Österreich wird von dem Corona-Virus gelähmt… Die Gesundheitskrise trifft gerade Kulturvermittler*innen aufgrund prekärer Arbeitsbedingungen besonders hart: Viele Kollegen*innen befinden sich derzeit in massiv existenzbedrohenden Arbeitsverhältnissen.
 
In diesem Newsetter informieren wir euch, welche Maßnahmen der Österreichische Verband der KulturvermittlerInnen in den letzten Monaten zum Thema „Fair Pay“ gesetzt hat und welche Strategie er zurzeit verfolgt. Unser Ziel ist es, die Krise als Chance, als Motor für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Kulturvermittlung zu nutzen!

Weiterlesen

Newsletter Dezember 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Ein arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns: Die „Erfolgskriterien einer professionellen Kulturvermittlung“ und die daraus entwickelte „Salzburger Erklärung“ sind wichtige Bausteine, um die Rahmenbedingungen für die Kulturvermittlung zu verbessern.

Der Österreichische Verband der KulturvermittlerInnen setzt sich auch 2020 für unseren Fachbereich ein und ersucht weiterhin um tatkräftige Unterstützung.

Wir wünschen schöne Feiertage und alles Gute für das neue Jahr!

Weiterlesen

Newsletter November 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Wir bedanken uns für das ausgesprochene Vertrauen bei der letzten Generalversammlung des Österreichischen Verbandes der KulturvermittlerInnen am 9. Oktober 2019! Mit viel Motivation setzt sich der Vorstand des Verbandes weiterhin für die Professionalisierung der Kulturvermittlung in Österreich ein.

Weiterlesen

Newsletter September 2019

Im normal etwas ruhigeren Sommer schlug das Interview von Museumsbundchef Wolfgang Muchitsch Anfang August und seinen Äußerungen bzgl. Kollektivverträgen auch in unserem Fachbereich hohe Wogen (Vgl. red, ORF.at/Agenturen [2]. 6.8.2019).

Der Österreichische Verband der KulturvermittlerInnen greift dieses wichtige Thema in Abstimmung mit ICOM CECA auf: Wir sehen die Rolle des Verbands in dieser Situation als eine vermittelnde, die verschiedenen Protagonisten zusammenführende. Aus diesem Grund gab es bereits ein Gespräch mit Dr. Muchitsch und dem Museumsbund, bei dem wir eine abgestimmte Vorgangsweise und einen gemeinsamen Gang ins Ministerium vorgeschlagen haben. Beide Verbände – der Museumsbund Österreich und der Österreichische Verband der KulturvermittlerInnen – haben sich zu einer Zusammenarbeit bereit erklärt!

Weiterlesen

Newsletter Juni 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

In Zeiten des gesellschaftlichen Umbruchs ist es von großer Bedeutung, dass wir uns im Fachbereich immer wieder auf den Kern unserer Tätigkeit beziehen, unser Berufsbild! Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir es selbstbewusst einfordern und nach außen und innen tragen.

Weiterlesen