Expert*Innentag II

Unterschiedliche Expert*innen werden eingeladen, in Form von Vorträgen, Diskussionen und Workshops konkrete Bereiche und Fragestellungen des jeweiligen Jahresthemas anzubieten und durchzuführen.

Der Vielfalt Bedeutung verleihen.
Ein Expert*innentag zu Diversität, Intersektionalität und Inklusion

Weiterlesen

/ecm 2020-22: call for applications

/ecm ist ein zweijähriger postgradualer Universitätslehrgang, der Kernkompetenzen im erweiterten Museums- und Ausstellungsfeld vermittelt. Ziel des berufsbegleitenden Studiums ist die wissenschaftliche Fundierung und Professionalisierung in der Kunst- und Kulturarbeit: Die Auseinandersetzung mit relevanten Theorien bildet die Basis für die Entwicklung von Kenntnissen zur Konzeption, Visualisierung und Kommunikation von Projekten in Institutionen und in der freien Szene. Disziplinübergreifend widmet sich der Lehrgang der Entwicklung, dem Ausstellen und der Vermittlung von Wissen in den Bereichen Kunst- und Kulturgeschichte, Gegenwartskunst, Technik, Natur und Wissenschaft. Ein gemeinsam realisiertes Projekt verbindet Theorie und Praxis: In kollaborativen Prozessen kuratorischer Forschung wird damit ein Experimentierfeld für „angewandtes Ausstellen“ eröffnet. Durch seine umfassende Ausrichtung stattet das Nachdiplomstudium die TeilnehmerInnen mit Handwerkszeug für die Bandbreite anspruchsvoller Aufgaben im Kulturbetrieb aus. Der Lehrgang wird mit dem akademischen Grad Master of Arts (MA) abgeschlossen.

Der nächste Durchgang des /ecm beginnt im Oktober 2020.
Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden.
/ecm Aufnahmeseminare finden am 03. und 17. April und am 22. Mai 2020 statt.

Österreichweiter AKTIONSTAG „SCHULE SCHAUT MUSEUM“

Der österreichweite Aktionstag „Schule schaut Museum“ findet am 4. März 2020 bereits zum 11. Mal statt. Erneut wird das Museum als außerschulischer LERN- UND vor allem ERLEBNISORT für Österreichs Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt gerückt mit dem Fokus auf die Leistungen unserer Kulturvermittlungsteams! Weisen wir einmal mehr gemeinsam auf die positiven Wechselwirkungen und die erfolgreiche Zusammenarbeit von Schule und Museum hin.

Weiterlesen

KULTURKATAPULT – KULTURELLE VERMITTLUNGSPROJEKTE MIT JUGENDLICHEN

Die Stadt Wien startet – in Kooperation mit wienXtra und KulturKontakt Austria – die neue Initiative „KulturKatapult“.

Ziel ist es, Jugendliche zur aktiven Teilhabe an Kunst und Kultur zu ermutigen. Insgesamt werden 800.000 Euro für Projekte der Kunst- und Kulturvermittlung ausgeschrieben.
INFOVERANSTALTUNG: am 07.01.2020 von 19.00-21.00 Uhr

Weiterlesen

Arbeitskreis NEU: Einladung zum Expert*innentag II

Format: ExpertInnentag II Montag, 13. Jänner 2020 10 bis 17 Uhr Unterschiedliche Expertinnen werden eingeladen, in Form von Vorträgen, Diskussionen und Workshops konkrete Bereiche und Fragestellungen des jeweiligen Jahresthemas anzubieten und durchzuführen.

Der Vielfalt Bedeutung verleihen.
Ein Expert*innentag zu Diversität, Intersektionalität und Inklusion mit Markus Pusnik

Weiterlesen

(UNTER-) HALTUNG VERMITTELN…

2. Salzburger Unkonferenz zur Kulturvermittlung

Sich aufrichten

Bei der eigenen Haltung beginnen. Mit Aikido einen inneren Raum entwickeln, in dem
man sich selbst vertrauen kann. Aus diesem Raum heraus der Welt antworten.
Claudia Heu (Künstlerin, Performerin, Dozentin u.a. für Aikido)

Weiterlesen

Newsletter November 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Wir bedanken uns für das ausgesprochene Vertrauen bei der letzten Generalversammlung des Österreichischen Verbandes der KulturvermittlerInnen am 9. Oktober 2019! Mit viel Motivation setzt sich der Vorstand des Verbandes weiterhin für die Professionalisierung der Kulturvermittlung in Österreich ein.

Weiterlesen

Erfolgskriterien und Salzburger Erklärung

Bei der letzten Generalversammlung standen die „Erfolgskriterien einer professionellen Kulturvermittlung“ im Mittelpunkt: Diese wurden (wie berichtet) durch eine Arbeitsgruppe (Ines Groß-Weikhart, Monika Holzer-Kernbichler, Andrea Zsutty) vorbereitet und bei einem Arbeitstreffen des Österreichischen Verbandes der KulturvermittlerInnen und  ICOM CECA Austria im Jänner 2019 für Österreich beschlossen. Wesentliche Punkte daraus flossen in die „Salzburger Erklärung“, einem länderübergreifenden Schulterschluss der Berufsverbände Österreich, Deutschland und der Schweiz ein!

Weiterlesen