Arbeitstreffen: „EIN Kollektivvertrag für die Kulturvermittlung?! KulturvermittlerInnen am Wort!“

Unter diesem Motto fanden seit September 2019 bis Februar 2020 monatliche Arbeitstreffen mit Vertreter*innen der Kulturvermittlung aus den Bundesmuseen statt. In diesen Treffen wurde ein „Status Quo“ der Kulturvermittlung erhoben: Die Erhebung ergab ein Bild von prekären und teilweise desaströsen Rahmenbedingungen für die Kulturvermittlung an den Bundesmuseen.

Mönchsberg Auditorium am 29.2.2020, 15 Uhr

Seit längerer Zeit diskutiert der Internationale Museumsrat (International Council of Museums, ICOM) eine Neudefinition des Museumsbegriffs. Auf der ICOM Generalkonferenz in Kyoto im September 2019 konnte man sich aber vorerst nicht auf einen neuen Vorschlag einigen. Die Globalisierung, die Entwicklung neuer Technologien und die steigende Zahl von privaten Museumsgründungen stellen wesentliche Herausforderungen für die Institution Museum dar: Was sind die Ideen und Visionen für das Museum der Zukunft? Was für ein Ort wird das Museum der Zukunft sein? Kann und soll das Museum nachhaltig, divers und inklusiv werden? Ist das Museum für kritischen Dialog zuständig? Welche Aufgaben hat das Museum künftig in der Gesellschaft?

Weiterlesen

CALL for INPUTS

Für das Format: Share & Care
Einreichfrist: 15. Februar 2020

Unter dem Motto „Share & Care“ werden vergangene oder aktuelle Projekte aus den Bereichen der Kulturvermittlung und kulturellen Bildung präsentiert und offene Fragen neuer Projekte diskutiert.

„Share & Care“ 2020 fokussiert Themenbereiche, die an das Jahresthema 2020 anschließen: „IMPACT! Nachhaltigkeit und Kulturvermittlung„.

Weiterlesen

Stellenausschreibung Jüdische Museum Hohenems

Das JMH in Vorarlberg sucht per 01. April 2020 eine/n
KulturvermittlerIn (Teilzeit 50%)
Das Jüdische Museum Hohenems in Vorarlberg ist ein regionales Museum mit internationalem Publikum. Es erinnert an die Geschichte einer exemplarischen jüdischen Gemeinde zwischen Österreich und der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein und thematisiert in seinen Ausstellungen Fragen jüdischer Gegenwart in der Diaspora und des Zusammenlebens in Europa.

Weiterlesen

Newsletter Dezember 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Ein arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns: Die „Erfolgskriterien einer professionellen Kulturvermittlung“ und die daraus entwickelte „Salzburger Erklärung“ sind wichtige Bausteine, um die Rahmenbedingungen für die Kulturvermittlung zu verbessern.

Der Österreichische Verband der KulturvermittlerInnen setzt sich auch 2020 für unseren Fachbereich ein und ersucht weiterhin um tatkräftige Unterstützung.

Wir wünschen schöne Feiertage und alles Gute für das neue Jahr!

Weiterlesen