Newsletter: Mai 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir freuen uns, dass die neue Mitgliederkarte so viel Zuspruch bei euch gefunden hat! Alle, die den Mitgliedsbeitrag einbezahlt haben, haben die Karte Anfang März erhalten. Alle 2 Monate werden neue Karten produziert und an jene übermittelt, die den Mitgliedsbeitrag zu einem späteren Zeitpunkt einbezahlen.
Diese Mitgliedskarte

  • ist ein Zeichen der Identifikation und Zusammengehörigkeit unter uns KulturvermittlerInnen in Österreich!
  • öffnet (Museums-)Türen: Auf der Homepage des Verbandes ist die aktualisierte Liste an freien und ermäßigten Eintritten in Museen Österreichweit publiziert.
  • ermöglicht die kostenlose Teilnahme an speziellen Veranstaltungen, Fortbildungen und Tagungen des Verbandes.

Apropos Veranstaltungen:
Um den inhaltlichen Austausch unter KollegInnen zu fördern, organisiert der Verband eine neue Veranstaltungsreihe: Unter dem Titel „Zu Gast …“ haben KulturvermittlerInnen die Möglichkeit, sich und ihre Vermittlungsaktivitäten im regionalen Kontext vorzustellen.
Die erste „zu Gast“-Veranstaltung für Verbandsmitglieder findet am 19. Juni 2017 auf der Schallaburg statt: Präsentiert werden die Kulturvermittlungsangebote zur neuen Sonderausstellung „Islam“. Herzlichen Dank an Wolfgang Schmutz und das Team der Schallaburg für die Einladung und Organisation der Veranstaltung! Achtung, sichert euch möglichst bald euren Platz (25 Plätze sind für die Veranstaltung vorhanden): Anmeldungen bis 11. Juni bei Wolfgang Schmutz unter wolfgang.schmutz@me.com erbeten!
Programm „Zu Gast auf der Schallaburg“: 19. Juni von 10.30 – 17.00 Uhr 

  • 10:30 Uhr: Ankommen und Begrüßung auf der Schallaburg
  • 10:45 Uhr: Einführung in die Ausstellungsgenese durch Kurt Farasion (künstlerische Leitung Schallaburg)
  • 11:30 Uhr: Rundgang durch die Ausstellung mit einem Kulturvermittler-Tandem
  • 13:15 Uhr: Mittagessen im Burgrestaurant
  • 14:30 Uhr: Nachbesprechung des Rundgangs, Einführung und Fragerunde zum Vermittlungskonzept
  • 16:00 Uhr: Weitere, individuelle Besichtigung der Ausstellung

„Berufsfeld Kulturvermittler/in“: Der von ICOM CECA gestartete Berufsbild-Prozess zeigt erste Früchte „harter (Diskussions-)Arbeit“: Durch Unterstützung und Mitgestaltung des Verbands der KulturvermittlerInnen wurde bei der Ideenkonferenz am Universalmuseum Joanneum im April folgender Textentwurf (siehe Anhang) entwickelt. Wir ersuchen alle Verbandsmitglieder um ihr Feedback zu diesem Textentwurf bis 1. September 2017 an verband@kulturvermittlerinnen.at . Es ist geplant, im Oktober 2017 – im Rahmen des Österreichischen Museumstages in Steyr – mit der aktualisierten Definition an eine breitere Öffentlichkeit zu treten.
Berufsbild Kulturvermittlung Entwurf

Save the date:

  • „Zu Gast auf der Schallaburg“ am 19. Juni von 10.30 – 17.00 Uhr (siehe oben).
  • Zu Gast im Museum der Moderne Salzburg”: Vorstellung der Ausstellung „Aktionsraum Museum“ am 12. Juli 2017 von 15.00 – 16.30 Uhr: Max. 35 Plätze für die Veranstaltung sind vorhanden. Anmeldung erbeten bis 7. Juli unter Martina.Pohn@mdmsalzburg.at .
  • ICOM CECA Preconference zum Österreichischen Museumstag und Generalversammlung des Österreichischen Verbands der KulturvermittlerInnen, Arbeitswelt Museum Steyr: 11. Oktober 2017

Veranstaltungshinweise (Mehr Infos in den nächsten Tagen auf der Homepage www.kulturvermittlerinnen.at ):

Stichwort Homepage: Die Homepage des Verbands wird in der nächsten Zeit einem “Frühjahrsputz” unterzogen: Alte, nicht mehr aktuelle Inhalte werden gelöscht.

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen!
Liebe Grüße

Sandra Malez
Österreichischer Verband der KulturvermittlerInnen im Museums- und Ausstellungswesen
Mag.a Sandra Malez | Grubauerweg 6 | 4040 Linz