Diskussionsrunde: Museum wirkt. Kulturvermittlung gestaltet

Besuchszahlen sind in der medialen Rezeption von Museen und Ausstellungen der wichtigste Indikator für Erfolg. Doch wie ist es um die Wirkungsmacht der Museen tatsächlich bestellt, wie sehr können sie ihr Publikum noch erreichen? Der Kulturvermittlung kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Aber welche gestalterische Kraft darf sie entfalten? Ist Erfolg eine Frage der Haltung?

Eine Veranstaltung des Österreichischen Verbands der KulturvermittlerInnen und ICOM CECA Austria.

Am Podium:
André Alvarado-Dupuy, Prokurist und Leiter der Abteilung Personal & Organisation im KHM-Museumsverband
Markus Enzinger, Prokurist und Leiter der Abteilung Interne Dienste im Universalmuseum Joanneum
Wencke Maderbacher, ICOM CECA Austria National Correspondent und Mitarbeiterin im Vardemuseerne Tirpitz (DK)
Sandra Malez, Vorsitzende des Österreichischen Verbands der KulturvermittlerInnen und Leiterin der Kulturvermittlung am Oberösterreichischen Landesmuseum
Nina Schedlmayer, Kunstkritikerin und Journalistin
Moderation:
Veronika Mauler, Ö1 Journalistin
Termin:
Donnerstag, 3. Mai 2018, 19 Uhr
Ort:
Depot Wien, Breitegasse 3, 1070 Wien
Preis:
Eintritt frei!